Projekte

The Leap Year
Eine Geschichte rund um das Schaltjahr und dessen Bedeutung in Irland

Stand vom 19.2.2017: 
Prolog: fertig
Kapitel 1: fertig
Kapitel 2: fertig
Kapitel 3: fertig
Kapitel 4: fertig
Kapitel 5: fertig
Kapitel 6: in Bearbeitung
Epilog: Idee steht
Worte: 14.214

Neues Projekt 1
Vor einiger Zeit hatte ich beschlossen, The Leap Year umzugestalten. Aufgrund dessen ist ein kompletter Handlungsstrang entfallen und daraus entsteht etwas Neues. Was, weiß ich aber noch nicht so richtig. Ein Prolog steht aber schon. Mal sehen was daraus wachsen wird.

Tara
Tara ist eine Kellernin, allerdings ist sie keine gewöhnliche Frau, denn sie hat magische Fähigkeiten und weiß diese einzusetzen. Geplant sind einzelene abgeschlossene Kurzgeschichte, mit dieser Hauptfigur. Die zwar zusammenhängen aber auch getrennt von einander Sinn ergeben.

Stand vom 24.5.2016
Worte: 668

Kessy
Kessy ist eine schlaue Hündin, die alles für ihr Frauchen tun würde.

Die Idee zu einer etwas längeren Geschichte basiert auf der Grundlage einer Kurzgeschichte von Lilly Rabenau. Mit der freundlichen Genehmigung der Autorin, möchte ich gerne etwas mehr über Kessy erzählen. 

Stand vom 24.5.2016:
noch nicht begonnen

Das Jahr 2573
Ist eine Dystopie Geschichte. Es geht darum, dass eine hoch zerstörerische Bombe explodiert und die Welt danach grundlegend verändert ist. Erzählt wird das Schicksal zweier Liebenden die dadurch getrennt wurden. 

Stand vom 24.5.2016:
Worte: 3.979
Allerdings bin ich momentan mit der Aufteilung unzufrieden und werde daher wohl alles noch mal überarbeiten. Dieses Projekt liegt momentan auch eher auf Eis.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen